1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Milonga mit dem Bandonegro Tango Orquestra auf dem Theaterschiff

Tanz und Konzert : Tango im Theaterschiff mit dem „Bandonegro Tango Orquesta“

Bei der Veranstaltung „Tango im Theaterschiff“ in Saarbrücken am Samstag, 28. März, tritt das „Bandonegro Tango Orquestra“ auf. Einlass ist ab 20 Uhr. Die Live-Musik beginnt um 21 Uhr. „Die vier jungen Herren aus Polen haben sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Live-Acts auf größeren Milongas und Festivals quer durch Europa gemausert“, teilen die Veranstalter mit.

Das 2010 gegründete „Bandonegro Tango Orquestra“ zähle mittlerweile zu den gefragtesten Tango-Orchestern im europäischen Raum. Und nicht nur in Europa würden die jungen Männer auf der Bühne glänzen – während ihrer Tournee 2019 hätten sie in Buenos Aires ein großes Publikum sowohl in den Tango-Salons als auch beim „Argentina Tango Salon Festival“ begeistert.

Ein Höhepunkt in der jungen Karriere des Quartetts sei der Sieg 2011 beim , internationalen Wettbewerb „PIF Castelfidardo“ in Italien in der Musikkategorie „Astor Piazzolla“ gewesen. Zum Gesamtrepertoire der leidenschaftlichen und temperamentvollen Musiker aus Polen gehörten Kompositionen von legendären Tango-Größen wie Anibal Troilo, Osvaldo Pugliese, Juan D’ Arienzo oder Carlos Di Sarli. Ihr Schwerpunkt liege beim traditionellen Tango, dem sogenannten „Tango para bailar“.

Karten für das Milonga-Tanzfest auf dem Theaterschiff Maria-Helena am Saarufer an der Ecke Alte Brücke hinter der Finanzbehörde kosten im Vorverkauf 20 Euro und an der Abendkasse 25 Euro. Weitere Informationen gibt es bei Susanne Schneppendahl: E-Mail an: susanne@schneppendahl.de, Telefon (01 71) 5 23 88 12.

www.theaterschiff-maria-helena.com