| 20:26 Uhr

Neubau
Messtechnik-Spezialist baut neues Firmengebäude

Saarbrücken. Die Firma Zenner International GmbH & Co. KG bekommt einen neuen Firmensitz in der Nähe des Römerkastells. Am Mittwoch war Spatenstich. Der Neubau wird auf dem Gelände der ehemaligen Produktionshallen errichtet (Römerstadt 2-4), wie Zenner mitteilte. red

Der Neubau wird eine Nutzfläche von rund 3200 Quadratmetern auf drei Geschossen haben. Zudem werden 63 Stellplätze für Autos sowie 28 überdachte Fahrradabstellplätze gebaut. Der Neubau bietet Platz für etwa 120 Arbeitsplätze. „Heute arbeiten am Standort Saarbrücken 60 Mitarbeiter. In den vergangenen 18 Monaten konnten wir hier zwölf neue Vollzeit-Arbeitsplätze schaffen“, teilt Zenner mit.


Zenner mit Hauptsitz in Saarbrücken entwickelt, produziert und vertreibt Messtechnik. Zenner betreibt Produktionsstätten in Europa, Asien und den USA und ist weltweit mit 60 Standorten vor Ort. Seit 2005 gehört das Unternehmen zur familiengeführten Unternehmensgruppe Minol-Zenner. Zum Portfolio gehören Wohnungs-, Haus- und Großwasserzähler, Wärmezähler, Gaszähler und moderne Systemtechnik. Kunden von Zenner sind Energieversorger und Stadtwerke, aber auch Industrieunternehmen, Großhändler und Messdienstleister. Zenner arbeitet eigenen Angaben zufolge seit Jahren mit der Saarbrücker Stadtwerke-Tochter co.met GmbH zusammen. Co.met und Zenner haben im vergangenen Jahr ein flächendeckendes Internet der Dinge in Saarbrücken aufgebaut. Beispielsweise werden über das Funknetz Zähler verschiedener Versorgungssparten ausgelesen, Trafostationen überwacht und der Belegungsstatus von Parkplätzen registriert.