Unterschriften für Nachtfahrverbot für Lkw in der Lebacher Straße

Unterschriften für Nachtfahrverbot für Lkw in der Lebacher Straße

Unter dem Motto "Viele Sprachen, eine Forderung: Nachtfahrverbot für Lkw in der Lebacher Straße" wird der Verein "Malstatt gemeinsam stark" (Mags) vom 14. Oktober bis 13. November Unterschriften sammeln - und zwar auf Formularen, auf denen die Mags-Forderung unter anderem auf Italienisch, Polnisch, Russisch, Rumänisch und Arabisch zu lesen ist.Die Formulare liegen aus an Info-Ständen: am Rastpfuhl-Carrée, Mittwoch, 14. Oktober, 14 bis 18 Uhr; am CAP-Markt, Samstag, 17. Oktober, 8 bis 12 Uhr; an der Saarbahn-Haltestelle Cottbuser Platz, Samstag, 31. Oktober, 10 bis 14 Uhr.Der Verein erläutert, dass durch die Übersetzung der Forderung "Nachtfahrverbot" in neun Sprachen, die soziale Komponente der Forderung betont werde.

Denn, so die Aktiven: Lärm kennt keine Sprachbarrieren und quält jeden.

Infos: Tel. (06 81) 75 717

Mehr von Saarbrücker Zeitung