1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Polizei: Brennender Kinderwagen war das Werk eines Brandstifters

Polizei: Brennender Kinderwagen war das Werk eines Brandstifters

Nach dem Brand eines Kinderwagens in einem sechsgeschossigen Wohnhaus (SZ vom Montag) haben sich das Dezernat für Brandermittlung und die Staatsschutzabteilung der saarländischen Polizei eingeschaltet.

Das teilte ein Sprecher auf Anfrage mit. Die Spezialisten sollten zunächst klären, ob der Brand die Tat von Fremdenfeinden ist. Denn in dem Haus leben auch Flüchtlinge. Fest stehe, dass es sich um Brandstiftung handelt. Der Kinderwagen habe im Erdgeschoss unter einem Treppenabsatz gestanden, als ihn jemand anzündete. Ein fremdenfeindlicher Hintergrund sei allerdings nicht festgestellt worden.

Die beiden Bewohner, die am Sonntag leichte Rauchvergiftungen erlitten, mussten dem Sprecher zufolge nicht im Krankenhaus bleiben. Und alle Wohnungen seien noch nutzbar.

Ein großes Aufgebot von Feuerwehrleuten, Polizei und Rettungsdiensten verhinderte am Sonntag Schlimmeres. Jetzt wollen die Fachleute herausfinden, wer das Feuer legte.