| 10:25 Uhr

Tragischer Unfall in Malstatt
Mädchen (4) stürzt aus Fenster

Nach Fenstersturz einer Vierjährigen in Malstatt sorgten sich Notärzte um das Opfer.  (Symbolbild)
Nach Fenstersturz einer Vierjährigen in Malstatt sorgten sich Notärzte um das Opfer. (Symbolbild) FOTO: dpa / Patrick Seeger
Matsatt. Offenbar beim Spielen mit anderen Kindern hat sich am Dienstagabend (18. September) ein schweres Unglück ereignet. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Dramatischer Zwischenfall in Malstatt: Mit schweren Verletzungen ist am Dienstagabend ein Kind in die Klinik des Saarbrücker Winterbergs gekommen. Wie ein Sprecher des Kriminaldauerdienstes in der Landeshauptstadt berichtet, hatte das Mädchen mit Freunden gespielt. Um 19.15 Uhr soll die Vierjährige auf die Fensterbank gestiegen sein. Dann verlor sie den Halt und stürzte aus dem zweiten Stockwerk auf den Trottoir. Bei dem Unglück habe das junge Opfer einen Schädelbasisbruch erlitten. Zurzeit liegt es auf der Kinderintensivstation des Krankenhauses. Die Verletzungen seien nicht lebensgefährlich, sagt auf Nachfrage ein Polizeisprecher am Mittwochvormittag.


Ermittler sprechen von tragischem Zwischenfall

Zu dem Unfall soll es gekommen sein, als die Mutter in die Küche gegangen war, um den Kindern Getränke zu holen. Die Ermittler gehen nach bisherigem Kenntnisstand davon aus, dass die Aufsichtspflicht nicht verletzt wurde, es sich bei dem Fenstersturz um einen tragischen Zwischenfall handelt.