Feuerwehr rettet vier Menschen und drei Tiere

Bei einem Brand in der Breite Straße wurden am Sonntag gegen 16 Uhr vier Menschen verletzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr kam dichter Qualm aus dem ersten Obergeschoss. Die Feuerwehr rettete die Menschen aus dem Haus, sie hatten Rauchgasvergiftungen.

Außerdem brachte sie zwei Katzen und ein Kaninchen in Sicherheit. Die Brandwohnung war unbewohnt, als das Feuer ausbrach. Die Ursache ist noch unklar.