Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Malstatt

Am Sonntag um 18.30 Uhr sind ein Löschzug der Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Malstatt-Burbach und der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr zu einem ausgedehnten Zimmerbrand in die Ludwigstraße gerufen worden. Das Feuer war im Wohnzimmer im Erdgeschoss eines fünfgeschossigen Haues ausgebrochen. Starker Rauch drang bereits aus den Fenstern auf der Rückseite des Gebäudes. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und kurze Zeit später war der Brand gelöscht. Nach Angaben der Feuerwehr hatten zum Glück alle Bewohner das Gebäude bereits verlassen und waren unverletzt. Durch den intensiven Brand ist die Wohnung jedoch unbewohnbar geworden, die Inhaber kommen bei Verwandten unter. Zur Höhe des Sachschadens und zur Brandursache kann die Feuerwehr noch keine Angaben machen.