Feuerwehreinsatz : Wohnhaus in Malstatt komplett ausgebrannt

Im Saarbrücker Stadtteil Malstatt ist am Dienstag ein Wohnhaus völlig ausgebrannt, wie die Feuerwehr mitteilte.

Im Erdgeschoss war ein Feuer ausgebrochen, das auf das erste Stockwerk übergriff. Das Haus ist so stark zerstört, dass es nun unbewohnbar ist. Die Brandursache war bis zum Abend noch unklar. Die 89-jährige Bewohnerin hielt sich während des Brandes nicht im Haus auf. Nach ihrer Rückkehr kümmerten sich Notfallseelsorger um sie und brachten sie in ein Krankenhaus. Verletzt wurde niemand.

Mehr von Saarbrücker Zeitung