16-Jährige durch Zug schwer verletzt

Eine 16-Jährige ist am Freitag von der Saarbahn in Höhe der Haltestelle Pariser Platz in Saarbrücken-Malstatt erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Jugendliche die Gleise betrat, ohne auf die Bahn zu achten. Sie wurde durch den Aufprall mehrere Meter weit geschleudert und blieb auf den Gleisen liegen. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Behinderungen im Saarbahnverkehr.