| 20:55 Uhr

Lions
Lions-Club spendet 16 250 Euro für Unwetter-Opfer

Der Lions Club Saarbrücken-Halberg spendete 16 250 Euro für die Unwetter-Opfer in Kleinblittersdorf. V.l.: Stephan Lampen, Axel Uhle, Bürgermeister Stephan Strichertz, Carl Haury, Ulrich Fischer, Christian Erhorn.
Der Lions Club Saarbrücken-Halberg spendete 16 250 Euro für die Unwetter-Opfer in Kleinblittersdorf. V.l.: Stephan Lampen, Axel Uhle, Bürgermeister Stephan Strichertz, Carl Haury, Ulrich Fischer, Christian Erhorn.
Kleinblittersdorf. Die Spenden-Serie nach der Unwetter-Katastrophe in Kleinblittersdorf geht weiter. Am Freitag überreichte der Lions Club Saarbrücken-Halberg Bürgermeister Stephan Strichertz einen Spendenscheck in Höhe von 16 250 Euro. Von Heiko Lehmann

„In etwa diese Summe spenden wir in jedem Jahr. Oft sind es mehrere kleine Spenden. In diesem Jahr haben wir uns für Kleinblittersdorf entschieden, da dort ganz viele Menschen von dem Unwetter betroffen waren“, erklärt Club-Präsident Axel Uhle. In den 16 250 Euro enthalten sind auch 5000 Euro des Lions Clubs Dresden Centrum. Organisiert hatte die Unterstützung aus Dresden Guido Holzhauser, ein ehemaliges Clubmitglied des Lions Clubs Saarbrücken-Halberg. Auch als Dankeschön: Nachdem Dresden 2002 ein Jahrtausend-Hochwasser erlebt hatte, spendete der Lions Club Saarbrücken-Halberg 25 000 Euro nach Dresden.


Insgesamt beträgt die Spendensumme mittlerweile 155 000 Euro, so Bürgermeister Stephan Strichertz.