| 12:12 Uhr

Suche unter Wasser in Saarbrücker City
Leiche in der Saar? Feuerwehr und Polizei suchen nahe der Berliner Promenade

Polizei und Feuerwehr sind an der Uferstelle, wo eine Leiche im Wasser entdeckt worden sein soll.
Polizei und Feuerwehr sind an der Uferstelle, wo eine Leiche im Wasser entdeckt worden sein soll. FOTO: Matthias Zimmermann
Saarbrücken. Ermittler und Feuerwehrleute sind zurzeit in der Saarbrücker City im Einsatz. Ein lebloser Körper soll in der Saar treiben. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Erst vor einigen Tagen wollten Jogger gesehen haben, dass nahe der Saarbrücker Bürgerparks eine Leiche in der Saar treibt. Trotz intensiver Suche entdeckten Taucher von Polizei und Feuerwehr aber nichts, stellten nach mehreren Stunden die Aktion ein.


Rettungseinsatz am Saarufer unterhalb der Berliner Promenade in Saarbrücken. Auslöser: Eine Wasserleiche soll im Fluss treiben.
Rettungseinsatz am Saarufer unterhalb der Berliner Promenade in Saarbrücken. Auslöser: Eine Wasserleiche soll im Fluss treiben. FOTO: Matthias Zimmermann

Seit Montagvormittag (16. April 2018) sind nun erneut Einsatzkräfte bei der Arbeit, wieder in der City. Diesmal befindet sich die vermeintliche Fundstelle nahe der Luisenbrücke auf der Seite der Berliner Promenade. Wie ein Polizeisprecher SZ-Informationen bestätigt, soll „ein lebloser menschlicher Torso“ im Wasser treiben. Seit 11 Uhr sind Beamte vor Ort. Auch die Berufsfeuerwehr wurde geordert. Zurzeit kommen noch Taucher der Polizei hinzu. Der Einsatz dauert an.

Am Saarufer unterhalb der Berliner Promenade sind Feuerwehrleute und Polizei im Einsatz.
Am Saarufer unterhalb der Berliner Promenade sind Feuerwehrleute und Polizei im Einsatz. FOTO: Matthias Zimmermann