Modelleisenbahner laden ein: Lange Nacht der Modelleisenbahnen

Modelleisenbahner laden ein : Lange Nacht der Modelleisenbahnen

Modelleisenbahnclubs in ganz Deutschland laden seit einigen Jahren Mitte Oktober zu einer „Langen Nacht der Modelleisenbahn“ ein. Die ist in diesem Jahr am Samstag, 14. Oktober.

Der Modelleisenbahnclub in Güdingen (MECG) hat sich kurzfristig entschieden, sich an diesem Ereignis zu beteiligen - als einziger Modellbahn-Verein im Regionalverband Saarbrücken. Er will dem Publikum seine große Anlage vorstellen, mit vollem „Bähnchen-Betrieb“.

Die Anlage des MECG hat ihr Domizil in einem Trakt der alten Scheune in Güdingen. Die Scheune wird im Laufe eines Jahres für viele andere Veranstaltungen genutzt. Der MECG wartet parallel zur „Langen Nacht der Modelleisenbahn“ mit einem weiteren Schmankerl auf: Es wird nämlich einen Sonderverkauf von zahlreichen Modellen der Marken Märklin und Trix geben, vorwiegend Lokomotiven aller Art und Waggons. Darunter sind auch viele Fahrzeuge, die die Hersteller selbst nicht mehr anbieten, die also heute nur noch selten zu finden sind.

Interessierte Besucher können bei freiem Eintritt an diesem Samstag von 16  bis 22 Uhr nicht nur eine große Modelleisenbahn im Fahrbetrieb bestaunen, sondern auch das eine oder andere Modell, das sie vielleicht schon lange suchten, kaufen. Und wer am kommenden Samstag keine Zeit hat, kann sich schon mal den Sonntag, 29. Oktober, vormerken.

Denn dann ist Herbstmarkt in der Güdinger Scheune. Und auch daran beteiligt sich der MECG, wieder mit einem Fahrtag und einem weiteren Verkauf. Das teilt der Modelleisenbahnclub mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung