Kulturtermine : Hans Musikant spielt im Theater im Viertel

Die Rockband Hans Musikant spielt am Samstag, 23. März, ab  19:30 Uhr im Rahmen der Reihe „Siggi präsentiert“ im Theater im Viertel das Konzert „Hans Musikant – ein Seelenstriptease“. Das Trio, bestehend aus Hans Musikant (Gitarre, Gesang), Axel Barbian (Bass), Thomas Trittelvitz (Schlagzeug, Gesang), spielt nur eigene deutschsprachige Texte und hat einen rockig-punkigen Grundsound.

Eintrittskarten gibt es für 12 Euro, ermäßigt kosten sie 7 Euro.

Der Kulturverein KuBe – Kultur und Bewusstsein lädt am Samstag, 23. März, um 20 Uhr ein in die Deutschherrnkapelle zur Premiere von „Kuckucksruf und Veilchenduft“, einem Liederabend für Harfe und Sopran. Das Duo Sonorissima, das  aus der Sopranistin Ania Konieczny und der Harfenistin Verena Jochum besteht, spielt Stücke von Wolfgang Amadeus Mozart, Felix Mendelssohn Bartholdy, Richard Strauss, Marcel Tournier und David Watkins. Der Eintritt beträgt 15 Euro (10 Euro ermäßigt).

Das Café de Paris Saarbrücken ist am Samstag, 23. März, Gastgeber für die Musikgruppe „HalfMoon“, die ab 20 Uhr einen Mix aus orientalischen Sounds und westlicher Musikauffassung spielen wird. Teil der Gruppe sind die beiden Saarbrücker Jazz-Musiker Reiner Kuttenberger (Saxofon) und Rudy Schaaf (Bass) und die beiden syrischen Musiker Monir Hamo (Stimme) und Elias Hureira (Keyboard, Rhythm-Programming). Der Eintritt kostet 10 Euro, und es wird um Reservierung via E-Mail an cafe-pa@web.de oder unter Tel. (06 81) 95 81 83 48 gebeten.

Am Sonntag, 24. März, ab 17 Uhr tritt das Quartett bereits zum zweiten Mal im Raum für Musik auf, nämlich in der Mainzer Straße 52 in Saarbrücken. Das Musikkonzept der vier Musiker Joachim Dusemond (Piano, Gitarre), Michael Gass (Saxofon, Gitarre), Michael Jurkat (Bass) und Rolf Jacob (Drums) ist eine jazzige Eigenkomposition an der Grenze zu Funk, Latin und Fusion. Der Eintritt ist frei.