Kröhnert krönt den Kultursalon

Saarbrücken

Saarbrücken. Nun wird spürbar, was der rührige Kulturmanager Jürgen Wönne von der Künstlervermittlung Kir Resonanz in der letzten Spielzeit schon angekündigt hatte: Er kümmert sich verstärkt um die deutschlandweite Vermarktung und Betreuung der saarländischen Comedy-Aktivistin Jutta Lindner und hat daher seine Bemühungen im "Saarbrücker Kultursalon" im Kunst- und Kulturclub "Die Winzer" heruntergefahren.Einem seiner treuesten und dabei schärfstzüngigen Künstler hält er aber immer ein Plätzchen frei - diesmal sogar zwei: Reiner Kröhnert zeigt zur Spielzeiteröffnung am Montag, 24. September, bereits um 20 Uhr (die Vorstellungen im Kultursalon beginnen meist erst um 21 Uhr) sein Polit-Kabarett- und Parodie-Solo "Kröhnerts Krönung" und wiederholt es zum Jahresende am 30. Dezember.

Danach stellt sich am Freitag, 19. Oktober, mit dem "Moonlight-Theater" ein freies Saarbrücker Ensemble vor und mixt unter der Regie von Werner Kulms einen mörderischen "Cocktail für eine Leiche" nach Alfred Hitchcocks gleichnamigem Film - weitere Vorstellungen für November und Dezember sind in Planung. Am 26. Oktober ist dann der Mainzer Comedian Michael Eller mit seiner Rentner-Offensive "Zwischen Hard Rock & Rollator" zu Gast. Vielen Zuschauern ist der alternde Rock 'n' Roller von TV-Formaten wie NightWash oder dem Quatsch Comedy Club bekannt, jetzt holt er einen Kleinkunstpreis nach dem anderen und tourt mit seinem neuen Programm quer durch die Republik.

Dernière: Am 27. Oktober präsentiert Jutta Lindner zum letzten Mal als Oma Frieda ihr nicht nur für fitte Senioren gedachtes Kabarett "Turne bis zur Urne". Außerdem wird Lindner alias Oma Frieda am 21. und 22. Dezember auf ihre spezielle Art Weihnachten feiern, und mit gleich zwei Vorstellungen ihres "Neujahrs-Specials" wird Lindner am 31. Dezember auch das Silvesterprogramm zum Jahresausklang bestreiten. Dazwischen kommt am 30. November der Stuttgarter Kabarettist Uwe Spinder und lädt live sein Politkabarett "Armes Deutschland update 2012" herunter.

Auf keinen Fall fehlen darf auch in dieser Saison natürlich eine von Wönnes legendären "Langen Nächten der Kleinkunst". Die Herbstausgabe dieses bunt gemischten Formats mit Kabarett, Comedy, Chanson, Poesie, Magie und mehr steigt zu Martini am 10. November - dafür sucht Wönne noch Künstler und nimmt gerne Bewerbungen entgegen unter mail@kir-resonanz.de. kek

Kontakt: "Saarbrücker Kultur-Salon" bei den Winzern, Martin-Luther-Straße 5, 66111 Saarbrücken, Tel. (06 81) 58 38 16 oder (01 71) 5 30 28 09.

Karten: in allen bekannten VVKs-Stellen und im Internet unter www.ticket-regional.de/kir.

diewinzer.com

kir-resonanz.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort