| 20:20 Uhr

Geographie ohne Grenzen
 Kostproben jüdischen Humors bei Fahrt ins Elsass

Saarbrücken. Der Verein Geographie ohne Grenzen bietet am Sonntag, 22. April, eine besondere Tagesfahrt ins Elsass an. Neben baulichen Zielen der jüdischen Kultur werden die Teilnehmer Beispiele jüdischen Humors erfahren. Die Fahrt zur schönen Synagoge von Ingwiller im Elsass wird mit einem Vortrag von Marcel Wainstock über den jüdischen Humor verkürzt. In Ingwiller wird den Teilnehmern die Synagoge und die Geschichte der Gemeinde vom letzten noch vor Ort lebenden Juden vorgestellt und erläutert. Anschließend geht die Reise weiter nach Bouxwiller. Dort wird eine Mittagspause eingelegt. Am Nachmittag folgt eine Führung durch das Museum des elsässischen Judentums. Auch auf der Rückfahrt werden die Teilnehmer Kostproben jüdischen Humors erhalten. Treffpunkt zu der Tagesfahrt ist um acht Uhr vor dem Parkhaus Eurobahnhof, weitere Zustiegsmöglichkeiten gibt es in Püttlingen und Kleinblittersdorf. Die Fahrt kostet 55 Euro, Mitglieder zahlen 51 Euro. Eine Anmeldung bis 9. April ist erforderlich.

Der Verein Geographie ohne Grenzen bietet am Sonntag, 22. April, eine besondere Tagesfahrt ins Elsass an. Neben baulichen Zielen der jüdischen Kultur werden die Teilnehmer Beispiele jüdischen Humors erfahren. Die Fahrt zur schönen Synagoge von Ingwiller im Elsass wird mit einem Vortrag von Marcel Wainstock über den jüdischen Humor verkürzt. In Ingwiller wird den Teilnehmern die Synagoge und die Geschichte der Gemeinde vom letzten noch vor Ort lebenden Juden vorgestellt und erläutert. Anschließend geht die Reise weiter nach Bouxwiller. Dort wird eine Mittagspause eingelegt. Am Nachmittag folgt eine Führung durch das Museum des elsässischen Judentums. Auch auf der Rückfahrt werden die Teilnehmer Kostproben jüdischen Humors erhalten. Treffpunkt zu der Tagesfahrt ist um acht Uhr vor dem Parkhaus Eurobahnhof, weitere Zustiegsmöglichkeiten gibt es in Püttlingen und Kleinblittersdorf. Die Fahrt kostet 55 Euro, Mitglieder zahlen 51 Euro. Eine Anmeldung bis 9. April ist erforderlich.


Infos: Tel. (0681) 30 14 02 89.