Neue Saar-Liebe Berühmte Konzertpianistin Anny Hwang und Saarbrückens Wirtschaftsdezernent Tobias Raab sind ein Liebespaar

Saarbrücken/Berlin · Die bekannte Konzertpianistin Anny Hwang aus Dudweiler und Saarbrückens Wirtschaftsdezernent Tobias Raab sind frisch verliebt. Die beiden machten ihre Liebe nun öffentlich.

 Die Konzertpianistin Anny Hwang.

Die Konzertpianistin Anny Hwang.

Foto: Gemeinde Eppelborn/siehe Fotos

Tobias Raab, Dezernent für Wirtschaft, Soziales und Digitalisierung der Landeshauptstadt Saarbrücken, teilte am Montag sein neues Liebesglück mit Pianistin Anny Hwang in einem Facebook-Post mit. „Wenn es zwei Menschen gelingt, die Weite in sich zu lieben, so gibt sie ihnen die Möglichkeit, einander immer in ganzer Gestalt und vor einem großen Himmel zu sehen“, zitierte der FDP-Politiker den Lyriker Rainer Maria Rilke.

Star-Pianistin Anny Hwang im Saarland aufgewachsen

 Anny Hwang ist eine Star-Pianistin, die an der Hochschule für Musik Saar studiert hat und im Saarland aufgewachsen ist. Inzwischen lebt sie in Berlin. Mit 16 Jahren gab Hwang bereits ihr Debütkonzert mit dem National Orchestra Kiew Ukraine in Kiew und spielte mit 17 Jahren ihre erste CD im Cloef-Atrium ein.

Der Jurist Raab war von 2014 bis zu seiner Wahl zum Dezernenten im Februar 2020 Mitglied des Saarbrücker Stadtrats in der FDP-Fraktion. Von 2009 bis 2014 saß er im Bezirksrat Dudweiler. Zudem ist er stellvertretender Landesvorsitzender der FDP.

 Viele Glückwünsche an Tobias Raab aus dem Saarland

In den Facebook-Kommentaren gratulieren zahlreiche Saarländer dem Wirtschaftsdezernenten und der Pianistin. „Wie toll! Herzlichen Glückwunsch“, schrieb eine Nutzerin. „Ach wie schön. Alles Gute euch“, kommentierte ein anderer. Hwang und Raab kommen beide aus Dudweiler.