| 22:01 Uhr

Al rabieh in der Kettenfabrik
Orientalische Klänge in der Kettenfabrik

St. Arnual. Am Sonntag, 14. Oktober, um 17 Uhr spielt das syrisch-deutsche Ensemble Al Rabieh in der Kettenfabrik in St. Arnual. Aus dem Integrationsprojekt „Macht Musik“ des Netzwerks Ankommen ist das syrisch-deutsche Ensemble Al Rabieh entstanden. red

Flüchtlinge aus dem syrischen Bürgerkrieg musizieren gemeinsam mit erfahrenen Akteuren der hiesigen Musikszene. Die Veranstalter versprechen mitreißende Grooves und moderne Interpretationen von Folklore und populärer Musik aus dem Mittleren Osten.


Am 21. Oktober um 17 Uhr spielen Manfred Hofer (Cello) und Stefan Münzer (Klavier) ein Konzert in der Kettenfabrik. Die beiden Musiker stellen eigens für Cello und Klavier komponierte Stücke vor. Die Musik von Stefan Münzer schöpft aus dem Groove und der Improvisation des Jazz und verschmilzt sie mit europäischer Klangwelt und Form. Stefan Münzer studierte Jazz, klassische und zeitgenössische Klaviermusik an den Musikhochschulen in Hamburg, Wien und Leipzig. Manfred Hofer (Mannheim) erlernte das Cellospiel am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen Der Eintritt zu beiden Konzertn ist frei, die Musiker freuen sich über Spenden.