1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Frauen: Können Algorithmen diskriminieren?

Frauen : Können Algorithmen diskriminieren?

Computer sind objektiv – während Menschen oft Vorurteilen erliegen. Aber ist das wirklich so? Dieser Frage geht Katharina Zweig nach, Professorin im Fachbereich Informatik an der TU Kaiserslautern.

Im Rahmen des Frauenthemenmonats hält sie am Montag, 12. November, den Vortrag „Frauen und Digitalisierung – können Algorithmen diskriminieren?“. Anhand mehrerer Beispiele zeigt sie, dass der Rechner bei weitem nicht so objektiv ist, wie landläufig angenommen. Auch im Netz haben Frauen es zuweilen nicht leicht.

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Festsaal des Saarbrücker Rathauses. Zur Begrüßung sprechen Petra Messinger, Leiterin des Personal- und Organisationsamtes Saarbrücken, sowie Eva Groterath, Vorsitzende des Frauenrates Saarland, und Sirin Özfirat, Vorsitzende des Deutschen Juristinnenbundes.

Um Anmeldung wird gebeten: info@frauenrat-saarland.de