1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Kleinblittersdorf legt Plan zur Erweiterung des Saargemünder Schlachthofes aus

Investition im Grenzland : Schlachthof-Erweiterung: Plan liegt im Rathaus aus

Das Unternehmen Abbatoir du Pays de Saareguemines will seinen Schlachthof erweitern und die Kapazität von 7000 auf 23 000 Tonnen pro Jahr erhöhen. Der Standort im Saargemünder Industriegebiet Grand Bois ist zweieinhalb Kilometer von der Grenze entfernt.  Die Antragsunterlagen zur Erweiterung liegen bis einschließlich Freitag, 3. Mai, unter anderem im Historischen Rathaus Kleinblittersdorf, Rathausstraße 15, aus.

Bis dahin kann auch die deutsche Öffentlichkeit schriftlich Stellung nehmen zu dem Vorhaben. Darauf weist das saarländische Umweltministerium hin.