| 20:16 Uhr

Klassenfoto mit dem französischen Premierminister
Klassenfahrt zum Premierminister

Deutsch-französisches Gruppenfoto: Premierminister Edouard Philippe (Mitte) mit den Montessori-Schülern von der Saar und deren Lehrerinnen Sophie LeBoulc’h (3.v.l.) und Deria Jakob (links).
Deutsch-französisches Gruppenfoto: Premierminister Edouard Philippe (Mitte) mit den Montessori-Schülern von der Saar und deren Lehrerinnen Sophie LeBoulc’h (3.v.l.) und Deria Jakob (links). FOTO: Sophie Leboulch
Paris/Saarbrücken. () Das erlebt man auch nicht bei jeder Klassenfahrt: Schülerinnen und Schüler der Montessori Gemeinschaftsschule Saarbrücken/Friedrichsthal besichtigten am Donnerstag das Hôtel Matignon, den prunkvollen Amtssitz des französischen Premierministers in Paris. Von Susanne Brenner

Das allein ist schon eine seltene Ehre und kam durch Kontakte ihrer Französisch-Lehrerin Sophie LeBoulc’h zustande. Aber dann nahm sich Edouard Philippe sogar noch die Zeit, um die  Schüler persönlich zu begrüßen, und er ließ sich auch noch bereitwillig fürs Klassenfoto ablichten, obwohl der Mann mitten in der Syrien-Krise sicher genug zu tun hatte.