| 20:09 Uhr

Fechten: Erfolgreicher TVH-Nachwuchs in Klarenthal

Die erfolgreichen TVH-Fechter: Jonas Kruthoff, Johannes Tuch, Eric Weingärtner und Gregor Schier (v.l.). Foto: ha
Die erfolgreichen TVH-Fechter: Jonas Kruthoff, Johannes Tuch, Eric Weingärtner und Gregor Schier (v.l.). Foto: ha
Homburg. Mit zwei Titeln und guten Ergebnissen kehrten die Nachwuchs-Fechter des TV Homburg von den Landesmeisterschaften der Schüler aus Klarenthal zurück. Gregor Schier durfte sich über die Goldmedaille mit dem Florett bei den Schülern (Jahrgang 1999/2000) freuen. Nathanael Seitz wurde Landesmeister in der Mannschaft der Startgemeinschaft TV Homburg/FSV Klarenthal

Homburg. Mit zwei Titeln und guten Ergebnissen kehrten die Nachwuchs-Fechter des TV Homburg von den Landesmeisterschaften der Schüler aus Klarenthal zurück. Gregor Schier durfte sich über die Goldmedaille mit dem Florett bei den Schülern (Jahrgang 1999/2000) freuen. Nathanael Seitz wurde Landesmeister in der Mannschaft der Startgemeinschaft TV Homburg/FSV Klarenthal. "Der Sieg kam für mich schon überraschend", kommentierte der neunjährige Gregor Schier seinen Sieg. Im Finale in Klarenthal gewann er von sechs Gefechten fünf. Für Johannes Tuch standen am Ende jeweils drei Siege und drei Niederlagen auf dem Konto. Er wurde Fünfter. Beim älteren Jahrgang (1997/98) der Schüler starteten 15 Fechter mit dem Florett. Jonas Kruthoff vom TVH überzeugte am Ende mit dem dritten Platz. Eric Weingärtner und Nathanael Seitz wurden Fünfte und Achte. Beim Jahrgang 1995/96 platzierte sich Marius Andresen mit dem Florett als Sechster. Dieter Dörrenbächer, Abteilungsleiter Fechten beim TV Homburg: "Zur Zeit trainieren bei uns zehn Nachwuchsfechter im Alter von acht bis zwölf Jahren." Jeden Montag von 16 bis 18 Uhr findet das Training für unter der Leitung von Ute Dort und Jürgen Kelm in der kleinen Sporthalle der Robert Bosch Schule statt. "Interessenten können sich bei den Übungsstunden vorstellen", so Dörrenbächer. hawww.tv.homburg-fechten.de