Evangelische Kirche feiert alternativen Gottesdienst

Klarenthal · Was hat ein "roter Faden" mit unserer Lebensplanung zu tun? Gibt es Knoten in unserem roten Faden, die nicht mehr zu lösen sind, weil alt und bereits verfilzt sind? Welche Knoten können wir auflösen, um unser Leben mit neuer Energie zu füllen?

Diese Fragen werden am Sonntag, 25. Januar, ab 11 Uhr in der evangelischen Kirche in Klarenthal , Hauptstraße 67, beim nächsten alternativen Gottesdienst besprochen.

Der Gottesdienst wird von einer Band und von einer Singgruppe umrahmt. Während des Gottesdienstes wird eine kreative Kinderbetreuung angeboten. Teile des Gottesdienstes werden von einem Gebärdendolmetscher übersetzt; es gibt Programme in Großdruck und in Blindenschrift. Die Kirche ist barrierefrei erreichbar.

Nach dem Gottesdienst sind die Besucher zu einem Imbiss im Gemeindesaal eingeladen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort