Alternativer Gottesdienst über Toleranz und übers Lästern

Alternativer Gottesdienst über Toleranz und übers Lästern

Am Sonntag, 21. Juni, 11 Uhr beginnt in der evangelischen Kirche in Klarenthal , Hauptstr. 67, der nächste Alternative Gottesdienst. Im Mittelpunkt steht die Frage "Toleranz - Lästern verboten?". Der Alternative Gottesdienst ist für Menschen, die Kirche "anders" erleben wollen.

Während des Gottesdienstes treten eine Band und eine Singgruppe auf. Eltern, die den Gottesdienst besuchen wollen, können ihre Kinder betreuen lassen, während sie selbst in der Kirche sind. Teile des Gottesdienstes werden von einem Gebärdendolmetscher übersetzt; es gibt Programme in Großdruck und in Blindenschrift. Die Kirche ist barrierefrei erreichbar. Nach dem Gottesdienst sind die Besucher herzlich zu einem Imbiss im Gemeindesaal eingeladen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung