| 20:49 Uhr

Gottesdienst
Alternativer Gottesdienst mit Gebärdensprache

Klarenthal.

Wo bleibt die Nächstenliebe? – Es passiert immer häufiger, dass Menschen ohne zu helfen wegsehen und weitergehen, wenn etwas passiert. Das findet die evangelische Kirchengemeinde Klarenthal und veranstaltet deshalb einen Gottesdienst zum Thema „Wegsehen – Hinsehen“ am Sonntag, 28. Januar, um 11 Uhr, in der evangelischen Kirche in Klarenthal. Der Gottesdienst wird in Gebärdensprache übersetzt, außerdem ist ein Schriftdolmetscher im Einsatz. Das Programm ist zudem in Blindenschrift und Großdruck erhältlich, teilt die Gemeinde mit.