| 20:31 Uhr

Cécile Corbel gastiert in der Stiftskirche in Saarbrücken-St. Arnual
Sinnliche Harfenklänge aus der Bretagne

Musikerin Cécile Corbel kommt nach St. Arnual.
Musikerin Cécile Corbel kommt nach St. Arnual. FOTO: Corbel/evangelische Kirche Saar
St. Arnual. Cécile Corbel gastiert in der St. Arnualer Stiftskirche. Sie bringt ihr Programm vom Zaubere der keltischen Harfe mit. Nach zweijähriger Pause kommt die bretonische Sängerin und Harfenistin wieder nach Saarbrücken. red

Am Sonntag, 11. November, tritt sie um 17 Uhr mit neuer und größerer Band auf. In der rund 700 Jahre alten Stiftskirche tauche die rothaarige Französin „in die mystische und fantastische Welt alter Sagen und Erzählungen der Bretagne“, heißt es in einer Ankündigung. Mit Gaedic Chambrier (akustische Gitarre und Gesang), Julien Grattard (Cello), Christophe Piot (Percussion) und Simon Caby (Harmonium) schafft sie dabei eine Mischung aus überlieferter keltischer Tradition und moderner, zeitgemäßer Musik.


Karten: Janus-Buch und Spiel-Kultur, Tel. (06 81) 9 85 01 91, und an der Abendkasse.