1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Jugendliche (15) mit 2 Promille raubt Schülerinnen aus und attackiert Polizei

Völlig durchgedreht : Betrunkene Jugendliche (15) raubt Mädchen aus und bespuckt Polizistin

Es ist nicht das erste Mal, dass der Teenager den Ermittlern negativ auffällt. Jetzt ist das Jugendamt am Zug.

Zwei Schülerin sind Opfer einer 15-Jährigen geworden, die sie in der Saarbrücker Europagalerie ausgeraubt hat. Nach einem Polizeibericht vom Sonntag hatte die junge Täterin die beiden 14 Jahre alten Mädchen gegen nahe der dortigen Toiletten am Freitag (18. Januar) um 12.30 Uhr gegen die Wand gepresst und ihnen ihr Geld geklaut. Dann flüchtete die Jugendliche. Die Ausgeraubten alarmierten die Ermittler. Diese spürten die Angreiferin schnell auf.

Festgenommene schlägt um sich

Sie nahmen den Teenager fest, der sich allerdings nach Leibeskräften wehrte. Die völlig Betrunkene schlug um sich und bespuckte eine Beamtin. Später stellte sich heraus, dass sie knapp zwei Promille intus hatte.

Strafverfahren wegen Raubes

Es war nach Auskunft der Ermittler nicht das erste Mal, dass die 15-Jährige aufgefallen war. Jetzt kümmert sich das Jugendamt um sie. Das allein ist nicht alles: Der Kriminaldienst ermittelt gegen sie wegen des Raubes.