In.Zeit Ensemble bei der Saarbrücker sommermusik

Musikfestival geht weiter : Besondere Konzerte bei der Saarbrücker Sommermusik

Die Saarbrücker Sommermusik sorgt von Donnerstag bis Sonntag wieder für außergewöhnliche Konzerte in der Stadt. Am  Donnerstag, 20 Uhr, spielt das Saarbrücker In.Zeit-Ensemble in der St. Arnualer Kettenfabrik (Augustinerstraße 10), 66119 Saarbrücken.

Im Pingusson-Gebäude (Eingang Keplerstraße 21) wird am Freitag, 30. August, 20 Uhr, „Lichtstrahl in der Dämmerung“  aufgeführt, ein Papiertheater-Experiment über den Magelone-Liederzyklus von Johannes Brahms nach einer Geschichte von Ludwig Tieck. Es spielen Barbara Steinitz (Figurenspiel), Thomas Layes (Petrof-Flügel) und Ralf Peter (Gesang und Konzeption).

Das Duo Sovela präsentiert am Samstag, 31. August, 20 Uhr, in der Schinkelkirche Bischmisheim ein musikalisches Live-Hörspiel: „Die Regentrude“ – ein Kunstmärchen von Theodor Storm.  Anna Sophia Backhaus liest, Verena Jochum spielt die Harfe.

Am Sonntag gastiert die Sommermusik in der Synagoge (Lortzingstraße 8). Um 17 Uhr gibt es hier Orgel- und Vokalmusik von Johannes Brahms und Louis Lewandowski. Es singt der  Figuralchor der Ludwigskirche unter Leitung von Ulrich Seibert. Der Eintritt zu allen Sommermusik-Konzerten ist frei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung