1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Info-Veranstaltungen für Grundschüler an weiterführenden Schulen im RGV

Weiterführende Schulen werben um Neuzugänge : Gymnasien stellen ihre Angebote vor

Weiterführende Schulen im Regionalverband Saarbrücken werben um künftige Fünftklässler.

Das Deutsch-Französische Gymnasium (DFG) Saarbrücken lädt für Donnerstag, 21. November, ab 18 Uhr ein zu einem Informationsabend für Eltern von Viertklässlern deutscher Grundschulen und CM2-Schülern französischer Grundschulen. Alle Viertklässler und ihre Eltern sind auch eingeladen zum Mitmachtag am Samstag, 30. November, von 9.15 bis 11.30 Uhr im DFG, Halbergstraße 112 in  Saarbrücken. Die Kinder lernen in Workshops ihre zukünftigen Lehrer kennen und entdecken die Räume der Schule. Die Direktoren informieren über das Schulsystem und beantworten Fragen.

Das Gymnasium am Schloss in Saarbrücken, Spichererbergstraße 15, lädt die Eltern und die Schüler der 4. Grundschulklassen zu einem Informationsabend über das Bildungsangebot der Schule ein. Am Freitag, 29. November, von 18 bis 20.15 Uhr informiert die Schule über den musikalischen und den naturwissenschaftlichen Zweig und besondere Aktivitäten wie Austauschprogramme und Arbeitsgemeinschaften. Daneben stellt sich das Gymnasium am Schloss auch als Freiwillige Ganztagsschule mit ihrem Betreuungsangebot für den Nachmittag vor. Für die Kinder bieten Lehrer und Schüler ein vielfältiges Mitmachprogramm an, von einer Leseecke über Experimente aus den Bereichen Mathematik und Naturwissenschaften bis hin zu musikalischen Aktivitäten.  Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Gymnasium am Schloss (Zugang über den unteren Schulhof von der Talstraße aus).

Das Willi-Graf-Gymnasium Saarbrücken, Schule in Trägerschaft des Bistums Trier, lädt Schüler der 4. Grundschulklassen und ihre Eltern für Samstag, 30. November, ab 10 Uhr zu einem Informationsvormittag in den Pavillon der Willi-Graf-Schulen, Sachsenweg 3, ein. Nach einem Vortrag der Schulleitung über das Schulprofil, die wichtigsten Erziehungsziele einer christlichen Schule sowie die Nachmittagsbetreuung besteht für die Eltern die Gelegenheit, mit Lehrern über die pädagogische Arbeit der Schule ins Gespräch zu kommen. Kinder können derweil in Begleitung von Lehrern und Oberstufenschülern das Schulgelände erkunden. Mitmachangebote bestehen in der Sporthalle, in der Bildenden Kunst, im Bereich der Sprachen sowie in den Sälen der Naturwissenschaften. Mit Angeboten in den Fächern Französisch, Englisch, Spanisch, Latein und Italienisch unterstützt das Willi-Graf-Gymnasium die Mehrsprachigkeit seiner Schülerinnen und Schüler und legt als MINT-freundliche Schule zugleich großen Wert auf die Förderung der naturwissenschaftlichen Fächer und der Informatik. Es gibt auch Streicher- und Bläserklassen.

Das Ludwigsgymnasium, Stengelstraße 31 in Saarbrücken, bietet am Mittwoch, 4. Dezember, ab 18.30 Uhr in der Aula eine Informationsveranstaltung für die Eltern der 4. Grundschulklassen an. Informiert wird über die Angebote der Schule im kulturellen, wissenschaftlichen, sportlichen und sozialen Bereich, über Maßnahmen der gezielten Begabtenförderung sowie über die internationalen Schulpartnerschaften. Außerdem gibt es die Möglichkeit zu Gesprächen mit der Schulleitung, mit Lehrern aller Fächer, mit Schülern, der Elternvertretung und Vertreterinnen der Nachmittagsbetreuung. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Eltern. Aber auch Kinder seien willkommen, sagt Schulleiter Christian Heib. Für die Kinder gibt es ein eigenes Programm. Für Schüler ist speziell der Tag der offenen Tür am Ludwigsgymnasium gedacht; Termin: Samstag, 11. Januar 2020.

An der Marienschule in Saarbrücken, Hohenzollernstraße 59 A, gibt es am Mittwoch, 11. Dezember, von 19 bis 21 Uhr einen Informationsabend für Eltern der Schüler der jetzigen Klassenstufe 4. Nach Informationen über Leitbild, pädagogische Zielsetzungen, Schulprofil und Aufnahmekriterien können Eltern mit Lehrern der Fachbereiche sowie mit Eltern- und Schülervertretern sprechen. Auch die ab dem Schuljahr 2020/21 neue gebundene Ganztagsklasse wird vorgestellt.

Das Gymnasium am Rotenbühl, Neugrabenweg 66 in Saarbrücken, lädt für Freitag, 13. Dezember, ab 18 Uhr zu einem Info- und Mitmachabend für Grundschüler und ihre Eltern ein. Vorgestellt werden zunächst der neue Europazweig mit verstärktem Englischunterricht und der Sportzweig. In der Englischwerkstatt können Schüler ihre Englischkenntnisse erproben. Wer besonders am Sportzweig interessiert ist, kann ausgewählte Übungen aus dem sportpraktischen Aufnahmetest ausprobieren.

Das Otto-Hahn-Gymnasium in Saarbrücken, Landwehrplatz 3, berät Grundschüler am Mittwoch, 8. Januar 2020. Für Samstag, 18. Januar, ist ein Tag der offenen Tür vorgesehen.

Am Albert-Einstein-Gymnasium in Völklingen, Hohenzollernstraße 28, beginnt am Samstag, 30. November, um 8.30 Uhr der Tag der Grundschüler. Nach einer musikalischen Begrüßung in der Aula informiert Schulleiterin Dr. Doris Simon über den Ablauf des Vormittags. Anschließend sind Unterrichtsbesuche in den fünften und sechsten Klassen möglich. Das Albert-Einstein-Gymnasium gibt auch einen Einblick in sein vielfältiges Bildungsangebot: Arbeitsgemeinschaften und das Bandprojekt stellen sich vor, Schnupperstunden in Spanisch und Latein sind möglich, Workshops mit Robotern, in den Naturwissenschaften, den Gesellschaftswissenschaften, Informatik, Mathematik, den Sprachen und Deutsch laden zum Mitmachen ein. Auch über das freiwillige Ganztagesangebot können sich die Besucher informieren.

Am Völklinger Marie-Luise-Kaschnitz-Gymnasium (MLK), Lortzingstraße 2, ist der Tag der Grundschüler am Samstag, 30. November. Um 8.30 Uhr begrüßt Schulleiter Dirk Kleemann in der Aula die Gäste. Mitgestaltet wird die Begrüßung von der Schulband und der Arbeitsgemeinschaft Tanz. Schüler können am Schnupperunterricht teilnehmen. Lehrerkollegium, Eltern- und Schülervertretung beantworten Fragen. Hierfür bietet sich das Schul-Bistro an, in dem Kaffee und Kuchen angeboten werden. Zudem gibt es Mitmachangebote, Vorführungen vieler Arbeitsgemeinschaften und Einblicke in Unterrichtsfächer. Der Völklinger Arbeitskreis Nachmittagsbetreuung, der am MLK für die Freiwillige Ganztagsschule verantwortlich ist, stellt sich vor.

Das Warndtgymnasium in Völklingen-Geislautern, Am Warndtgymnasium 1, können Grundschüler mit ihren Eltern am Samstag, 7. Dezember, ab 9.30 Uhr erkunden. Zunächst gibt es eine Einstiegs-Präsentation. Dann führen Schüler die Viertklässler durch die Schule und bieten ihnen Gelegenheit, an Experimenten teilzunehmen, sich an Robotern zu versuchen oder sportlich und musikalisch aktiv zu werden. Die Eltern werden von Lehrkräften durch das Gymnasium geführt und können sich mit den Bildungsangeboten vertraut machen. Die Schule ist unter anderem Unesco-Projektschule. Der Verein der Freunde und Förderer lädt zu Kaffee, Saft, Kuchen und Snacks ein.

Das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) in Sulzbach, Quierschieder Weg 4, lädt für Freitag, 6. Dezember, 18 Uhr, zum Info-Abend für Eltern der künftigen Fünftklässler ins Bistro der Schule ein. Am Freitag, 31. Januar 2020, beginnt am THG um 17 Uhr eine Nacht der offenen Tür für die kommenden Fünftklässler und deren Eltern. Ab 17.15 Uhr stehen Führungen und Vorstellungen auf dem Programm, für 20 Uhr ist der musikalische Abschluss geplant.

> Bericht zu den Gemeinschaftsschulen folgt