| 16:03 Uhr

Verkehrsrowdy
Autofahrer hängt Polizei in Saarbrücken ab

Vor Polizeikontrolle geflüchtet (Symbolbild).
Vor Polizeikontrolle geflüchtet (Symbolbild). FOTO: dpa / Sebastian Willnow
Saarbrücken . Mit einem schwarzen Wagen rast Unbekannter rücksichtslos durch die City und gefährdet Fußgänger. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Mehrere Ampeln, die auf Rot standen, haben einen Autofahrer bei seiner Flucht vor der Polizei nicht stoppen können. Wie ein Behördensprecher meldet, wollten Beamte den Verkehrsrowdy am Dienstag, 21. August, um 17.30 Uhr in der Hafenstraße nahe der Saarbrücker Kongresshalle kontrollieren.


Als er das bemerkte, drückte er aufs Gas und raste davon. Er flüchtete zur Metzer Straße, ignorierte Ampeln auf seiner halsbrecherischen Tour zur Viktoriastraße. Ein Fußgänger rettete sich mit einem beherzten Sprung zur Seite. Dann verschwand der Fahrer. Der Unbekannte fuhr einen Wagen mit französischem Kennzeichen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei setzt jetzt auf Zeugen.

Kontakt zur St. Johanner Polizeiinspektion in der Karcherstraße: Telefon (06 81) 9 32 12 33.