1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

In Burbach eröffnet 2021 eine Kita mit 122 Plätzen

Kinderbetreuung in Saarbrücken : In Burbach eröffnet 2021 eine Kita mit 122 Plätzen

In Gersweiler und Klarenthal gibt es aktuell zu wenige Kitaplätze. Das bestätigt der Regionalverband. Deshalb hätten vor drei Jahren die Planungen für einen städtischen Neubau begonnen. Wenn diese Kita 2022 in der Fenner Straße eröffnen würde, könnte der bis dahin errechnete Bedarf an Kitaplätzen gedeckt werden, teilt der Regionalverband mit.

Ob das bis dahin klappt, ist fraglich. In Gersweiler gibt es zurzeit drei Einrichtungen und in Klarenthal zwei. In Altenkessel und Burbach seien seit 2019 weitere Betreuungsplätze dazugekommen. In dem städtischen Neubau In den Hanfgärten in Burbach werden Anfang nächsten Jahres 100 Kindergartenplätze und 22 Krippenplätze entstehen. Seit Mitte 2019 seien dann 215 Kitaplätze im Bezirk West entstanden, sagt der Regionalverband.

Auch in Brebach und Dudweiler sind neue Kitas geplant, teilt die Stadt Saarbrücken mit. Sie weist darauf hin, dass sie seit 2013 ihr Kitaplatz-Angebot deutlich erhöht habe. Bei den Plätzen für Kinder über drei Jahre gab es einen Anstieg von 1255 auf 1765, bei den Krippen von 223 auf 449 in den städtischen Einrichtungen. Die Gesamtzahl liegt bei 5066 Kindergarten- und 1338 Krippenplätzen in Saarbrücken.

Wie sieht die Planung bei den Kirchen für Gersweiler und Klarenthal aus? Lutz Albersdörfer, Geschäftsführer des Verbundes Evangelischer Kindertageseinrichtungen im Saarland sagt, in Gersweiler könne aus Platzgründen die Kita nicht ausgebaut werden. Dagegen werde die evangelische Kita im Knappenroth in Malstatt derzeit von drei auf fünf Kindergarten-Gruppen erweitert. Fertigstellung: Herbst 2021.

Die katholische Kita gGmbH Saarland teilt mit, dass die Kirchengemeinden, auch was die Baubetreuung betrifft, mit Erweiterungen überfordert sind. Das gehe nur mit Unterstützung von Stadt oder Regionalverband. „Dazu laufen Gespräche bei einzelnen Projekten.“ Die Kita gGmbH bestätigt, dass es einen großen Mangel an Kitaplätzen in Gersweiler und Klarenthal gibt: „Die Wartelisten sind voll.“