| 20:34 Uhr

Wirtschaftsgymnasium
Gymnasium wirbt um Schüler

Normalität am Günter-Wöhe-Gymnasium für Wirtschaft: Schüler bei der Arbeit mit Tablets  . 
Normalität am Günter-Wöhe-Gymnasium für Wirtschaft: Schüler bei der Arbeit mit Tablets .  FOTO: P. Scherer
Saarbrücken. Das Günter-Wöhe-Gymnasium für Wirtschaft bietet eigenen Angaben zufolge im System der G9 eine echte Alternative mit neu einsetzenden, berufsorientierten Fächern zur gymnasialen Oberstufe der Gemeinschaftsschulen und allgemeinbildenden Gymnasien mit demselben Bildungsziel „Allgemeine Hochschulreife“ an.

Das Günter-Wöhe-Gymnasium für Wirtschaft bietet eigenen Angaben zufolge im System der G9 eine echte Alternative mit neu einsetzenden, berufsorientierten Fächern zur gymnasialen Oberstufe der Gemeinschaftsschulen und allgemeinbildenden Gymnasien mit demselben Bildungsziel „Allgemeine Hochschulreife“ an.


„Wir bieten eine Vielzahl von Wahlmöglichkeiten, die die wirtschaftswissenschaftlichen und allgemeinbildenden Fächer einzigartig im Saarland miteinander kombinieren“, teilt das Gymnasium mit.

Dabei beziehe der Unterricht aktuelle Themen, Ereignisse und Entwicklungen der Berufswelt mit ein und bereite, in Kooperation mit der Sparkasse Saarbrücken, die Schülerinnen und Schüler auf die berufliche Praxis oder ein Studium vor. Anmelden können sich ab sofort Schüler der Klasse 9 von Gymnasien sowie Schüler der Klasse 10 von Gemeinschaftsschulen mit dem aktuellen Halbjahreszeugnis.