Neues Gebäude auf dem Sonnenberg hat Richtfest

Der Rohbau des Neu- und Erweiterungsbaus der SHG-Kliniken Sonnenberg ist fertig. Und das feiert die Klinik mit einem Richtfest Donnerstag, 23. März, ab 11 Uhr. Das vierstöckige Gebäude ist zentrales Element der Bau- und Sanierungsmaßnahmen auf dem Sonnenberg. Ziel: Mehr Raum für Medizin und Therapie. Neurologie, Geriatrie und Gerontopsychiatrie erhalten jeweils eine eigene Etage. Für die Psychiatrie entsteht eine Mutter-Kind-Station. Die Kosten für Bau belaufen sich auf 25 Millionen Euro. Das teilt die SHG mit.