Güdinger Vereine feiern ihren Zusammenhalt

Acht Güdinger Vereine laden am Samstag, 7. November, schon zum 41. Mal zum traditionellen Dorfgmeinschaftsabend in die Festhalle Güdingen in die Saargemünder Straße 157 ein.Ab 20 Uhr wartet auf die Bewohner des Stadtteils ein abwechslungsreiches Programm.

Das gestalten die Karnevalsgesellschaft "Saarraketen", der Turnverein, die freiwillige Feuerwehr, der Sportverein und die Tanzsportgruppe "Corrida". Der Musikverein sorgt für die musikalische Unterstützung. Einige Vereine zeigen gleich zwei Vorführungen auf der Bühne. Die Besucher können sich auch dieses Mal wieder auf die Tombola, die Getränke-Bar und einen Diskjockey freuen. Veranstalter ist wie immer die "Arbeitsgemeinschaft Güdinger Ortsvereine". Der Eintritt ist frei.

Die Idee zu der jährlichen Veranstaltung im Herbst war nach der Gebietsreform von 1974 entstanden. Güdingen war danach kein selbstständiger Ort mehr, sondern wurde zu einem Stadtteil der Landeshauptstadt Saarbrücken. Ziel der Ideengeber war es, dass die örtlichen Vereine stärker zusammenhalten und das auch in Zukunft so bleibt.