Feuerwehr rettet Frau von Hang an den Felsenwegen

Spaziergänger haben am Dienstag vom mittleren der Felsenwege aus eine unter Schock stehende hilflose Frau entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Frau war vom Weg abgekommen und nicht mehr in der Lage, den Hang aus eigener Kraft zu verlassen. Die Frau ist der Polizei zufolge Patientin in den Sonnenbergkliniken und war dort bereits vermisst worden. Bergungsspezialisten der Feuerwehr brachten sie in einem Korb zum Weg, wo sie in einem Rettungswagen behandelt wurde. Der Einsatz dauert circa 30 Minuten. Ob die Frau sich am Hang verletzt hatte, war zunächst unklar. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Saarbrücken mit 14 Einsatzkräften, vier Streifen der Polizei und die Besatzung eines Rettungswagens.