Feuerwehr bietet eigenes Programm am Kirmeswochenende

Traditionell am Güdinger Kirmeswochenende öffnen die freiwilligen Feuerwehrleute des Löschbezirks 23 die Pforten ihres Feuerwehrgerätehauses und bieten ihren Nachbarn und Freunden ein unterhaltsames und spektakuläres Programm.

So auch wieder ab Freitag, 7. August. Nachdem die Stände um 18 Uhr öffnen, folgt bereits um 19 Uhr der erste Höhepunkt. "TLF-Pulling" heißt der Wettbewerb, bei dem es gilt, ein Tanklöschfahrzeug über eine Strecke von 112 Dezimetern (11,2 Meter) zu ziehen. Interessierte Mannschaften finden die Teilnahmebedingungen dazu im Internet, wo auch die Anmeldung zum Wettbewerb möglich ist.

Am Samstagnachmittag wird die Mannschaft des Löschbezirks traditionell alarmiert. Sie rücken dann aus, um bei einer spektakulären Übung ihr Können zu beweisen. Dieses Mal ab 15.30 Uhr bei einem Brand-Szenario bei der Firma Nano-X in der Theodor-Heuss-Straße gemeinsam mit Kameraden aus Bübingen, Fechingen, Dudweiler und St. Arnual. Samstag ab 19 Uhr spielt die Band Prettytones. Sonntag um elf Uhr beginnt der Frühschoppen, ab 15 Uhr bieten die Feuerwehrleute Rundfahrten für Kinder an. Die beliebten Spaß-Spiele für Ortsvereine beginnen um 16.30 Uhr.