Berufsmesse für Gemeinschaftsschüler in Güdingen

Von Pflege über Bau bis zum Einzelhandel: Über 30 Firmen und Institutionen informieren die Schüler bei der zweiten gemeinsamen Berufsmesse der Gemeinschaftsschulen Güdingen und Bruchwiese am Donnerstag, 8. Oktober, über Berufschancen nach dem Schulabschluss.

In Workshops erfahren die Schüler viel Wissenswertes über die Ausbildungsberufe und Bewerbungsverfahren. Der Verein Arbeitsleben Wirtschaft Schule (ALWIS) unterstützt Schulen bei der Organisation von Berufsinformationsveranstaltungen sowie bei der Referentensuche. Als Kooperationspartner der Gemeinschaftsschule Güdingen hat sich auch der Arbeitskreis Wirtschaft in die Planung und Organisation des Tages eingebracht. Darin haben sich Unternehmen aus der Großregion zusammengeschlossen. Der Arbeitskreis Wirtschaft wolle damit Nachwuchskräfte für die Firmen sichern, erklärt der stellvertretende Vorsitzende Martin Zewe. Für die Gemeinschaftsschule Güdingen ist die Berufsmesse ein wichtiger Teil der Berufsorientierung. "Ziel ist auch, Schülerinnen und Schüler neue Ideen für Praktika und Ausbildung zu vermitteln." Die Berufsmesse der beiden Schulen beginnt am Donnerstag, 8. Oktober, in der Gemeinschaftsschule Güdingen , Saargemünder Str. 157A, um acht Uhr. Für die Bewirtung sorgt eine extra gegründete Schülerfirma der Klassenstufe 10, die so ihre Abschlussfahrt subventionieren wird.