16. Güdinger Dorffest steigt am kommenden Wochenende

Unter dem Motto "30 Jahre Arbeitsgemeinschaft Güdinger Ortsvereine" feiert die Arbeitsgemeinschaft mit ihren Gästen am Samstag und Sonntag, 29. und 30. August, das 16. Güdinger Dorffest. Schirmherr ist Tim Hoffmann, der Leiter des Finanzcenters Güdingen der Sparkasse Saarbrücken.

Seit 1984 feiern die Güdinger das Straßenfest alle zwei Jahre. Das Fest gestalten ausschließlich die einheimischen Vereine. Weiter ist die Arbeitsgemeinschaft stolz darauf, dass die Vereine die zweitägige Sause weitgehend aus eigener Kraft finanzieren. Der Vorsitzende der "Arbeitsgemeinschaft Güdinger Ortsvereine", Wilfried Klein, hebt deshalb auch den Zusammenhalt der örtlichen Vereine besonders hervor und kündigt an: "Das diesjährige Programm ist noch vielfältiger als in den Vorjahren. Es spricht alle Generationen an und lädt zum Genießen und Verweilen ein."

Zum Auftakt am Samstag übernimmt Bezirksbürgermeister Daniel Bollig um 17 Uhr den Fassanstich, anschließend spielen der Musikverein Rentrisch und die Band "Sunshine". Der Sonntag beginnt mit einem gemeinsamen Gottesdienst der beiden Konfessionen. Später zeigen verschiedene Vereine in der Dorfmitte Proben ihres Könnens. Zum ersten Mal dabei ist der Musikverein "In Treue fest" aus Eiweiler, der ab 16 Uhr aufspielt. Abends heißt es dann wieder "Oldies but Goldies" mit "Sunshine", ehe das Fest gegen 21.30 Uhr wie immer mit einem Feuerwerk endet.