Rundgang durch Saarbrücken Geschichte und Geschichten mit Gästeführer Willems

Saarbrücken · Seit der Reformation zählen die evangelischen Kirchen in Saarbrücken zu den Sehenswürdigkeiten an der Saar. Angefangen von der barocken Ludwigskirche über die St. Arnualer Stiftskirche und die Johanniskirche im Stadtzentrum und den nicht mehr als Gotteshäusern genutzten evangelischen Kirche nahe dem St. Johanner Markt sowie der zum Museum sakraler Kunst gemachten Schlosskirche prägen diese Bauwerke das Stadtbild.

Einige davon sind auch Stationen eines Stadtrundgangs, der bei der Touristinfo im Rathaus St. Johann zu buchen ist. Gästeführer Wolfgang Willems unterhält am Freitag, 3. November, wieder mit Geschichte und Geschichten. Ab 16 Uhr geht es vom Rathaus vorbei an der katholischen Basilika hinüber zu Schloss und Ludwigskirche nach Alt-Saarbrücken. Willems weist gerne darauf hin, dass heute – „wie zu Fürstens Zeiten“ – das Geld auf der linken Saar-Seite „verpulvert“ werde, das rechts der Saar verdient würde. Damit spielt Willems auf die Landesregierung mit Landtag und Staatskanzlei in Alt-Saarbrücken an, während viele Kaufleute in St. Johann zu finden seien.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort