Umgekipptes Paketauto löst Großeinsatz aus

Ein Paketlieferwagen ist gestern Nachmittag in der Krughütter Straße in den Graben gekippt.

Der Fahrer gab an, er habe einem Hindernis ausweichen müssen. Als die Rettungskräfte kamen, war der verletzte Mann schon aus seinem Fahrzeug geklettert. Dessen Bergung dauerte rund eine Stunde. Polizisten sperrten die Strecke halb und regelten den Verkehr. Berufsfeuerwehr und Freiwillige Feuerwehr sicherten den Wagen, bis ihn ein Abschleppdienst aufrichtete. Das teilte die Feuerwehr mit.

Mehr von Saarbrücker Zeitung