Tennisclub Gersweiler setzt auf Nachwuchswerbung

Kostenlose Schnupperstunden und ein 19-jähriger Trainer, der selbst in der Tennis-Oberliga spielt – unter anderem damit will der Gersweiler Verein Blau-Weiß viele Kinder für den Sport begeistern.

Spannend ist es in diesen Wochen auf der Anlage des Tennisclubs Blau-Weiß Gersweiler im Sportzentrum des Stadtteils. Derzeit schlagen die Freizeitsportler in Weiß in verschiedenen Altersklassen bei den Clubmeisterschaften im Herren- und Damen-Einzel, Herren- und Damen-Doppel sowie im Mixed auf. Die Finalspiele stehen am Sonntag, 18. September, auf dem Spielplan. Zwei Tage zuvor geht es freitags hoch her bei der Spielerparty.

Zuletzt hat der Verein auch bei der Nachwuchswerbung auf sich aufmerksam gemacht. Im Mai startete das neue Jugendkonzept des TC-Blau-Weiß mit einer Schnupperstunde. Vorstandsmitglied Willi Verch: "Trotz einer sehr kurzen Anlaufphase sind drei Kinder zum ersten Training gekommen." Über den Trainer Niklas Mürkens weiß er zu berichten: "Er ist 19 Jahre alt und spielt derzeit für den TC Riegelsberg in der Oberliga. In den vergangenen Jahren wurde er in die Leistungsklasse eins eingestuft. Durch einen Bänderabriss wurde er im vergangenen Jahr zurückgeworfen und ist derzeit in der Leistungsklasse zwei eingeordnet. Des Weiteren ist er Kaderspieler des Saarländischen Tennis-Bundes." Wie Verch beobachtet hat, macht das Training den Kindern offenkundig sehr viel Spaß. Wie er vermutet, weil dabei spielerische Elemente im Vordergrund stehen. Verch: "Alles in allem war es ein erfolgversprechender Anfang, es bleibt zu wünschen, dass sich in Zukunft weitere Kinder für unseren schönen Sport begeistern können."

Aus diesem Grund fordert der Verein interessierte Eltern auf, einmal vorbeizuschauen und ihren Kindern ebenfalls kostenlos schnuppern zu lassen. "Die Kinder können beitragsfrei in unserem Verein Mitglied werden", wirbt Verch. Das Kindertraining ist mittwochs ab 15.30 Uhr. Es wird als Gruppentraining angeboten.

Anmeldungen bei der Tennisschule per E-Mail an info@tmcsport.de oder info@tc-gersweiler.de oder im Internet.

tmcsport.de

tc-gersweiler.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung