Schwerer Unfall in Gersweiler: Auto überschlägt sich, Fahrer betrunken

Gefährlicher Unfall in Gersweiler : Fahrer betrunken und unter Drogen – Wagen überschlägt sich

Ein Saarbrücker ist in der Nacht auf Freitag (15. Februar) mit seinem Auto verunglückt. Wie die Polizei feststellte, hätte er aus gleich mehreren Gründen nicht hinter dem Steuer sitzen dürfen.

Bei einem schweren Verkehrsunfall hat sich ein Auto überschlagen. Dabei wurde der Fahrer verletzt. Nach Angaben der Burbacher Polizei war der Mann in der Nacht auf Freitag in Gersweiler unterwegs. In einer Rechtskurve brach der Wagen aus. Das Auto drehte sich zuerst auf der Straße, prallte dann gegen eine Mauer und überschlug sich.

Der Saarbrücker erlitt bei dem Unglück, das sich eine halbe Stunde nach Mitternacht ereignete, leichte Blessuren. Wie die Ermittler herausfanden, hatte der 50-Jährige zu viel getrunken und Rauschgift genommen. Außerdem besitzt er keinen Führerschein. Die Schadenshöhe wird derzeit ermittelt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung