1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt
  4. Nachrichten aus Saarbrücken

Raucher leben gefährlich: Frau fordert mit Messer Zigaretten

Raucher leben gefährlich: Frau fordert mit Messer Zigaretten

Für den Bewohner eines Mehrfamilienhauses dürfte es ein Schrecken gewesen sein, den er so schnell nicht vergessen dürfte. Am Mittwochabend, um 18.20 ,wurden die Beamten der Burbacher Polizeiinspektion zu einem Wohnhaus nach Gersweiler gerufen. Vor Ort erzählte ihnen der Anrufer, dass eine Hausmitbewohnerin mit einem Messer in der Hand auf ihn zugekommen sei. Unter Drohung mit dem Messer habe sie dann von ihm Zigaretten gefordert. Als der Mann ihr erklärt habe, dass er seine letzte Zigarette am Rauchen wäre, habe sie von ihm die angerauchte Zigarette verlangt. Als sie den Glimmstängel daraufhin von ihm bekommen hatte, beschädigte die Frau die Haustür und ging zurück in ihre Wohnung.

Die Polizisten gingen daraufhin zur Wohnung der Frau. Als die Räume der Frau betraten, fanden sie dort griffbereit mehrere Messer. Die Frau stand nach Angaben der Burbacher Polizei unter Drogeneinfluss. Sie leistete zudem erheblichen Widerstand und verletzte im Handgemenge dabei einen Polizisten.