Bezirksrat bespricht Verkehrsentwicklung bis 2030

In seiner jüngsten Sitzung hat sich der Bezirksrat West mit den Überlegungen der Stadtverwaltung zur Verkehrsentwicklung 2030 befasst. Wie die SPD-Fraktion mitteilt, geht es dabei auch um die Aufwertung der Hauptstraße in Gersweiler und Ottenhausen, etwa durch Fußgängerüberwege. "Wir wollen aber, dass hier die Bürgerinnen und Bürger, vor allem die Anwohner der Hauptstraße, beteiligt und mitgenommen werden", sagt SPD-Sprecher Jean-Luc Fuhrmann. Sobald konkretere Pläne vorliegen, werde man damit an die Öffentlichkeit gehen, um eine frühe Bürgerbeteiligung zu ermöglichen.