ZKE bietet Besichtigung der Kompostieranlage Gersweiler an
ZKE bietet Besichtigung der Kompostieranlage Gersweiler an

Garten-HelferZKE bietet Besichtigung der Kompostieranlage Gersweiler an

Der städtische Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) und die Volkshochschule des Regionalverbands Saarbrücken (VHS) bieten am Dienstag, 12. März, 16 bis 17 Uhr, eine kostenlose Besichtigung der städtischen Kompostieranlage am Gersweiler Friedhofsweg.

Von SZ Redaktion
Wenn der Saarlandmeister-Titel greifbar ist
Wenn der Saarlandmeister-Titel greifbar ist

Hallenfußball Wenn der Saarlandmeister-Titel greifbar ist

Bei der Ü 40-Saarlandmeisterschaft im Hallenfußball hat der Ausrichter SF Saarbrücken den Titel knapp verpasst – ebenso wie die SG Fischbach in der Altersklasse Ü 50.

Die letzten Stunden des kleinen Martin
Die letzten Stunden des kleinen Martin

Getötet von Straftäter Horst Uwe D.Die letzten Stunden des kleinen Martin

Special · Diese Tat erschütterte das ganze Saarland: Der kleine Martin (9) wird von einem Fremden sexuell missbraucht und brutal getötet. Seine Leiche wird wenige Stunden nach seinem Verschwinden im Wald bei Klarenthal gefunden. Der Täter? Für die Polizei kein Unbekannter.

Von Sarah Umla
Ein Leben lang straffällig – wie Uwe Horst D. zum sadistischen Sexualmörder wurde
Ein Leben lang straffällig – wie Uwe Horst D. zum sadistischen Sexualmörder wurde

Neue Folge „Tatort Saarland“ Ein Leben lang straffällig – wie Uwe Horst D. zum sadistischen Sexualmörder wurde

Special · Herbst 1988: Zwei Jungen spielen am Nachmittag in der Nähe eines Waldes bei Saarbrücken-Gersweiler, nur wenige Stunden später ist einer von ihnen tot. Sexuell missbraucht und brutal ermordet von Uwe Horst D. – ein Mann, der sein gesamtes Leben lang schon straffällig war.

Von Sarah Umla
Fotos aus dem Regionalverband Saarbrücken
Günther Jauch: Auf seinem Saar-Weingut hütet er einen ganz besonderen Schatz
Günther Jauch: Auf seinem Saar-Weingut hütet er einen ganz besonderen Schatz

„Ich habe einfach eine Schwäche dafür“ Günther Jauch: Auf seinem Saar-Weingut hütet er einen ganz besonderen Schatz

Günther Jauch ist wohl der bekannteste Moderator Deutschlands. Doch es gibt Dinge, die der Öffentlichkeit verborgen geblieben sind. Einen ganz besonderen Schatz hütet er auf seinem Saar-Weingut in Kanzem. Wir waren dort.

Von Christoph Hahn
Meinung
Kontakt zur Redaktion für den Regionalverband