Frühling : Kunstvolle Riesen-Ostereier erobern die Schaufenster der Stadt

Frühlingsfest in der City mit Gewinnspiel. Künstlerin Annette Orlinski arbeitete dafür mit einer Einrichtung für Behinderte.

Vom 12. bis zum 14. April feiert Saarbrücken unter dem Motto „lebendig, lustig, lecker“ das Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag. Das teilt die Landeshauptstadt mit. Neben zahlreichen In- und Outdoor-Aktivitäten, spannendem Unterhaltungsprogramm und kulinarischen Highlights können sich Besucherinnen und Besucher an allen drei Tagen am Gewinnspiel „Ostereiersuche“ beteiligen.

Die Saarbrücker Künstlerin Annette Orlinski hat gemeinsam mit der Einrichtung des Saarländischen Schwesternverbandes „Häuser im Eichenwäldchen“, einer Wohneinrichtung für behinderte Menschen, die rund 40 Zentimeter großen Ostereier gestaltet. Jedes dieser Ostereier ist handbemalt und ein Unikat. Der Saarländische Schwesternverband ist der größte Träger von Wohn- und Pflegeangeboten für Menschen mit Behinderungen an der Saar. In den „Häusern im Eichenwäldchen“ werden erwachsene Menschen mit schwersten, auch mehrfachen Behinderungen und Pflegebedarf, sowie Menschen mit stark herausforderndem Verhalten betreut. Das Ziel des Verbandes ist es, Menschen mit Unterstützungsbedarf in ihrem Alltag zu begleiten und zu fördern, um ihnen dadurch ein möglichst selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

„Ich möchte mit diesem Projekt auf das Thema Inklusion aufmerksam machen. Jeder Mensch ist, unabhängig von seinen Fähigkeiten, Beeinträchtigungen oder Ansichten, eine selbstständige Persönlichkeit mit eigenen Bedürfnissen und individuellen Entwicklungschancen“, erzählt die Künstlerin. „Durch die Teilhabe an Projekten wie diesem begegnet man diesen Menschen mit Offenheit, Wertschätzung und Einfühlungsvermögen und vermittelt ihnen das Gefühl, stolz auf das Endergebnis sein zu können“, so Orlinski weiter.

Gewerbetreibende am St. Johanner Markt stellen diese kunstvollen Ostereier in den Schaufenstern ihrer Geschäfte aus. Die Gewinnspielteilnehmer müssen alle Eier in den Schaufenstern zählen und die richtige Anzahl auf der Gewinnspielkarte vermerken, die kurz vor dem Fest in allen teilnehmenden Geschäften, am „made in saarbrigge“-VW-Bully und in der Tourist Information im Rathaus ausliegen wird. Die handbemalten Exponate werden am Ostersonntag, 21. April, bei der Saisoneröffnung im Deutsch-Französischen Garten (DFG) ausgestellt und verlost.

Weitere Infos zum Frühlingsfest und zum Gewinnspiel gibt es im Internet unter: www.saarbruecken.de/fruehlingsfest