| 20:38 Uhr

Frauennotruf
Vortrag erklärt das Abschalten im Alltag

St. Johann. Der Frauennotruf Saarland lädt zu einem Vortrag mit dem Titel „Freiraum schaffen“ am Mittwoch, 12. Dezember, ab 18 Uhr in den Kultur- und Werkhof Nauwieser Neunzehn ein. Die Veranstalter erklären: Im Alltag gibt es häufig Situationen, in denen Menschen Probleme haben, abzuschalten. red

Dies betrifft nicht nur Menschen, die in irgendeiner Form traumatisiert sind, sondern alle, die sich von Gedanken bedrängt oder eingeschränkt fühlen.


Der Frauennotruf stellt an dem Vortragsabend Möglichkeiten und Techniken des Freiraumschaffens vor, die man gut in den Alltag integriert kann. Dabei wird eine Unterscheidung vorgenommen zwischen äußerem Freiraum und innerem Freiraum.

Freiraumschaffen ist ein methodisches Vorgehen, das auf der Grundlage des sogenannten Focusings, einer Technik zur Selbsthilfe bei persönlichen Problemen, basiert. An diesem Abend werden konkrete Schritte des Freiraumschaffens aufgezeigt und auf Wunsch auch angewendet. Referentin ist Anne Heid, Mitarbeiterin des Frauennotrufes Saarland.



Der Vortrag ist am Mittwoch, 12. Dezember, ab 18 Uhr im NN-Raum, Nauwieser Straße 19. Der Eintritt ist frei. Das gesamte Programm gibt’s beim Frauennotruf Saarland unter der Telefonnummer (06 81) 3 67 67 oder nach einer E-Mail an notrufgruppe-sb@t-online.de.