1. Saarland
  2. Saarbrücken
  3. Landeshauptstadt

Feuerwehr löscht bei Brand in Burbach ein Carport

Brand in Burbach : Feuerwehr löscht brennendes Carport

Auslöser war vermutlich ein Grillfeuer. Die Feuerwehr rückte mit sieben Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften in die Burbacher Jakobstraße aus.

Eine große Rauchwolke erschreckte die Anwohner Burbachs am Sonntag, 9. Mai. Gegen 13 Uhr wurde der Haupteinsatzzentrale der Berufsfeuerwehr Saarbrücken ein Brand gemeldet. In der Jakobstraße in Burbach brannte ein Carport im Hinterhof eines Anwesens. Wie die Polizei mitteilt war der Auslöser vermutlich ein nicht ausreichend gelöschtes Grillfeuer.

„Durch den schnellen Löschangriff konnten wir das Ausbreiten des Feuers verhindert. Mit zwei Strahlrohren gelang uns dies in letzter Sekunde, bevor die Flammen auf das angrenzende Wohngebäude übergreifen konnten“, berichtet Einsatzleiter Jörg Dresen. Alle Bewohner des Haueses blieben unverletzt. Wie die Polizei mitteilt, konnten die Bewohner im Erdgeschoss allerdings wegen einer nicht auszuschließenden Asbestbelastung des Rauches nicht in ihre Wohnung zurückkehren.

Einheiten der Berufsfeuerwehr Saarbrücken und der Freiwilligen Feuerwehr des Löschbezirks Malstatt-Burbach waren mit insgesamt 25 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei schätzt die Schadenssumme auf 10 000 Euro. Gegen den Griller wurde ein Strafverfahren eingeleitet.