Hilfsbereite Frau wird bestohlen

Fechingen. Rund 1300 Euro erbeutete ein Trickdieb am Dienstag, 5. Januar, gegen 15.30 Uhr im Vorraum eines Tabakladens in der Provinzialstraße.Der Mann sprach eine 67-jährige Frau aus Fechingen an und fragte sie, ob sie so freundlich wäre, ihm Geld zu wechseln. Die Frau hatte kurz zuvor in Großblittersdorf insgesamt rund 1300 Euro bei einer Bank abgehoben

Fechingen. Rund 1300 Euro erbeutete ein Trickdieb am Dienstag, 5. Januar, gegen 15.30 Uhr im Vorraum eines Tabakladens in der Provinzialstraße.Der Mann sprach eine 67-jährige Frau aus Fechingen an und fragte sie, ob sie so freundlich wäre, ihm Geld zu wechseln. Die Frau hatte kurz zuvor in Großblittersdorf insgesamt rund 1300 Euro bei einer Bank abgehoben.Die Frau wollte dem Mann helfen, holte ihren Geldbeutel hervor und öffnete ihn, um nachzuschauen, ob sie wechseln könne. Dabei hielt sie den Geldbeutel zwischen sich und den Mann.Anschließend ging die Frau in den Tabakladen. Der Mann verschwand. Als die Frau im Laden etwas bezahlen wollte, bemerkte sie, dass ihr Geld verschwunden und der Geldbeutel leer war. Offenbar war der Mann, der Geld gewechselt haben wollte, ein Dieb und hatte die Frau so geschickt abgelenkt, dass sie es nicht bemerkte, wie der Mann ihr Geld aus der Geldbörse stahl. Die Frau lieferte der Polizei folgende Beschreibung des Täters: Er ist etwa zwischen vierzig und fünfzig Jahre alt. Er hat ein großes, rundliches Gesicht, dunkle gelockte beziehungsweise gewellte Haare, ist etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß, hat eine kräftige Gestalt, spricht gut Deutsch mit südländischem Einschlag. Er trug eine dunkelgrüne Jacke und insgesamt dunkelfarbige Kleidung. Das teilte die Polizei am Dienstag mit und verschickte das obige Phantombild vom Täter. red Hinweise bitte an die Polizeibezirksinspektion Brebach unter Tel. (0681) 98 720.