| 15:56 Uhr

Öffentliche Fahndung
Nach Überfall auf Saarbrücker Juwelier: Polizei veröffentlicht Fotos vom Räuber

Wer kennt diesen Räuber, der in Saarbrücken einen Juwelier überfallen hat?
Wer kennt diesen Räuber, der in Saarbrücken einen Juwelier überfallen hat? FOTO: Polizei
Sarbrücken. Nach dem gescheiterten Raub fehlt vom Täter noch jede Spur. Nun sollen Aufnahmen der Überwachungskamera den Ermittlern auf die Sprünge helfen. Von Matthias Zimmermann
Matthias Zimmermann

Seit einer Woche ist er auf der Flucht. Jetzt suchen Fahnder mit Bildern nach dem Mann, der am Samstag, 29. September, einen Juwelier in der Saarbrücker City überfallen hat, aber ohne Beute abhaute.


Wer kennt diesen Mann, der in Saarbrücken einen Juwelier überfallen hat?
Wer kennt diesen Mann, der in Saarbrücken einen Juwelier überfallen hat? FOTO: Polizei

Demnach war der Unbekannte um 16.20 Uhr in die Filiale der Firma Christ in der Bahnhofstraße gestürmt. Er bedrohte die Angestellten mit einer Schusswaffe und einer Bombenattrappe. Der Täter hatte es auf teure Uhren abgesehen. Womit er nicht gerechnet hat: Seine Überfallopfer stellten sich stur, rückten keines der teuren Stücke heraus. Dann floh er unverrichteter Dinge. Seitdem ist er verschwunden. Verletzt wurde niemand.



Die Betroffenen beschrieben ihn wie folgt: an die zwei Meter, braun-rötlicher Vollbart, olivfarbene Schirmmütze mit dem Emblem der Basball-Mannschaft New York Yankees. Er trug außerdem eine blau-graue Jacke und Sportschuhe mit weißen Schnürsenkeln. Die Beamten veröffentlichen zwei Aufnahmen der Überwachungskamera und setzen somit auf Zeugen.

Zeugenhinweise an den Kriminaldauerdienst des Landespolizeipräsidiums in der Landeshauptstadt, Tel. (06 81) 9 62 21 33.