| 21:41 Uhr

Stiftung Demokratie Saarland
Experte erklärt die Außenpolitik der USA

Saarbrücken. Die Stiftung Demokratie Saarland lädt am Donnerstag, 30. August, um 18 Uhr in ihrer Politischen Akademie (Europaallee 18, 66113 Saarbrücken) zu einem Vortrag über die USA und ihre Außenpolitik ein. red

Referent ist Prof. Dr. Christian Hacke, der mehrere Aufsätze und Bücher zur deutschen und US-Außenpolitik geschrieben hat. In seinem Vortrag wird Christian Hacke die US-Außenpolitik kritisch hinterfragen und analysieren. Dabei werden bereits seine Fragen die Widersprüchlichkeit der US-Außenpolitik dokumentieren. Denn nach vorläufiger Zwischenbilanz der Präsidentschaft Donald Trumps – so sagt er – schwankt die US-Außenpolitik zwischen Kontinuität und Wandel. Schafft Trump durch umstrittene Entscheidungen Machthohlräume, die von autoritären Mächten angefüllt werden? Der Vortrag wird diese Fragen, aber auch die globale Machtbalance beleuchten, die sich entweder zu Ungunsten des Westens auswirken oder aber zu dessen Erneuerung beitragen. Und nicht zuletzt soll das Gefühl von Unsicherheit, thematisiert werden.